deutsch  |  italiano

UMGEBUNG

ZUOZ

Das typische Engadiner Dorf mit romanischem Charakter gilt als eines der schönsten im Oberengadin. Die Strassen sind mehrheitlich gepflastert und im Dorfkern prägen alte Engadinerbauten, eindrückliche Patrizierhäuser und kunstvolle Sgraffito-Verzierungen das Ortsbild.

Das Dorf kann im Sommer wie im Winter besucht werden und bietet viele kulturelle sowie kulinarische Attraktionen. natürlich gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten die umgebung und die schöne natur zu entdecken.

DAS ENGADIN

«Dieses Licht!» Soll Giovanni Segantini über das Engadin gesagt haben. und er hatte recht. nirgendwo sonst gibt es diese Atmosphäre. Einzigartige Bergkulissen, Alpenwiesen, romantische Dörfer und die schönste Sonne der Welt machen den Ort zu einem kleinen Juwel.

Das Engadin ist ein Hochtal im schweizerischen Kanton Graubünden. Es ist eines der höchstgelegenen bewohnten täler Europas und mehr als 80 km lang. Es bildet die obere talstufe des inns und wird in das Ober- und das unterengadin unterschieden.

Die Hauptsprache im Engadin ist Romanisch, welches jedoch immer mehr vom Deutschen verdrängt wird. im Oberengadin wird Putér und im unterengadin Vallader gesprochen, zwei rätoromanische idiome mit jeweils eigener Schriftsprache, die von den Engadinern zusammenfassend Rumantsch Ladin genannt werden.

STANDORT